${ qty }
0

Womamazing

Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Intim. Iris. Irrsinn.
Stadt Zürich
Wo Kunsthaus Zürich, Sammlung
Die Sammlung umfasst über 100’000 Werke aus dem 13. Jahrhundert bis heute, darunter über 4‘000 Gemälde und Skulpturen. Ausgestellt sind 400 Objekte, die regelmäßig rotieren. Wer in der Ausstellung aber immer mit dabei ist, sind die grossen Schweizer Meister und die bedeutenden internationalen Künstler.
Adresse Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich
Preis Normalpreis CHF 39
Jugendpreis CHF 25
Der Museumseintritt für die Sammlung ist inbegriffen.
Die Preise verstehen sich inkl. 7.7% MwSt.
Ermässigungen Anzeigen
14 bis 27-jährig (Jugendpreis) — CHF 14.00
Studenten-Ausweis — CHF 5.00
KulturLegi Schweiz — CHF 5.00
Mitgliederausweis / Jahreskarte Museum — CHF 5.00
Dauer 75 min
Min. Alter 14
Max Teilnehmer*innen 12
Donnerstag 27. Sep.
18:15 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 12 Plätze
Sonntag 30. Sep.
14:00 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 10 Plätze
Samstag 13. Okt.
14:00 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 12 Plätze
Donnerstag 18. Okt.
18:15 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 9 Plätze
Sonntag 21. Okt.
14:00 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 12 Plätze
Sonntag 28. Okt.
14:00 H
Toursprache:
🇨🇭
Guide/s:
Letsmuseeum Roberta Comp
Roberta
Noch 12 Plätze

Roberta

Letsmuseeum Roberta Comp
«Bestimmte Geschichten wurden immer und immer wieder gemalt, because boobs.»
Robertas Profil

«Das ist ein richtiges Free-the-nipple-Happening.» 

Diese Tour macht Frauensache und schaut genau hin. Auf die Frauen, die sich hinter und auf den Werken zeigen. Oder verstecken. Oder versteckt werden? Wir entdecken Heldinnen hinter Hintern, Schlitzohre hinter Scham und Bösewichte hinter Brüsten. 

Stimmen

Sirkka E.
August 2018
Es ist toll etwas über Kunst mit und über Frauen zu hören im Zeitalter von #metoo.
Dagmar L.
August 2018
Tempogeladene Sicht über Frauen in der Kunst. Spannende eigene Interpretationen der Guidin.
Alle Touren