${ qty }
0

FAQ

MEINE GEBUCHTE TOUR

Wann und wie erhalte ich die genauen Infos zu meiner Tour?

Sobald du die Buchung abgeschlossen hast, kriegst du und allenfalls weitere von dir gebuchte Teilnehmer eine E-Mail mit den Tourdetails. Hast du bei Teilnehmern die Box „keine Tourinfos senden“ angeklickt, bekommen diese keine Infos zugeschickt, und du bist verantwortlich dafür, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort auftauchen. 

Ich bin verspätet, was muss ich machen?

Wir warten normalerweise 5 Minuten. Museumstouren: Wenn du bis dann nicht da bist, melde dich an der Museumskasse mit dem Hinweis, dass du an eine #letsmuseeum-Tour kommst und verspätet bist. Unser Guide hat deinen Museumseintritt dort auf deinen Namen hinterlegt. Uns finden musst du dann aber selbständig. Wir sind irgendwo in der Sammlung oder Dauerausstellung. Deinen Guide erkennst du an einem #letsmuseeum-Bag. Stadttouren: Nach 5 Minuten geht der Guide los. Du wirst ihn in der Stadt kaum finden können, tut uns leid. 

Meine Tour wurde von #letsmuseeum abgesagt. Was jetzt?

Das kann leider mal passieren. Aber keine Sorge, der/die Buchende erhält automatisch einen Gutschein im Wert der Buchung. So kann eine neue Tour gebucht werden. Hier sind alle aktuellen Touren zu sehen, bestimmt ist eine darunter, die dir zusagt! 

Muss ich etwas zur Tour mitnehmen?

In jeder Tour kommt das Smartphone zum Einsatz. Wenn du keines hast, ist es aber nicht schlimm. Museumstouren: Jacken, Taschen, Regenschirme etc. musst du an der Museumsgarderobe abgeben. Manche Museen haben Schliessfächer, oft wird ein Zweifränkler als Depot verlangt. Stadttour: Sei wettergerecht gekleidet, die Tour findet im Freien statt. 

Wie komme ich zum Museum?

Am besten schaust du kurz auf der Homepage des Museums, dort findest du die Adresse und oft Hinweise für die Anreise. Unser Tipp: Komm mit ÖV oder mit dem Velo. 

Kann ich nach der Tour noch weiter im Museum bleiben?

Klar! Dein Eintritt gilt am Tourtag noch solange das Museum offen ist, allerdings ausschliesslich für die Sammlung und/oder die Dauerausstellung. 

Ich möchte mich gern zur besuchten Tour äussern. Wie kann ich das tun?

Schreib uns eine Mail auf lets@letsmuseeum.com. Wir antworten in der Regel innerhalb von 24 Stunden. An Wochenenden und Feiertagen dauert es etwas länger.

Ich habe auf meiner Tour etwas verloren, wo melde ich mich?

Jedes Museum hat ein Fundbüro. Melde dich deshalb direkt beim Museum, das du besucht hast. Eine Telefonnummer findest du auf der entsprechenden Website. 

TICKETS – TICKETS – TICKETS

Muss ich das Ticket vorab kaufen, oder kann ich einfach kommen?

Bei uns gibt es keine Tickets, sondern Gästelistenplätze! Und ja, du musst einen solchen vorab hier, über www.letsmuseeum.com, erwerben. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. 3 Stunden vor Tourbeginn schliesst der Verkauf.

Wo kann ich Tickets für eine Tour kaufen?

Wir lieben Gästelisten! Deshalb gibt es bei uns keine Tickets, sondern Gästelistenplätze. Diese kannst du nur hier, über www.letsmuseeum.com, erwerben. Nach dem Buchen erhältst du ein Bestätigungsmail. Dein Guide weiss deinen Namen und erwartet dich, denn er erhält die Gästeliste vor dem Tourstart. Du musst also nichts mitbringen.   

Wie setzt sich der Preis zusammen?

Der Preis beinhaltet den Museumseintritt und die Tourkosten. Alle #letsmuseeum-Touren kosten regulär CHF 25, egal wo und wann sie stattfinden oder wer der Guide ist. Der Preis wird möglich gemacht von Engagement Migros. Es gibt bei uns keine Ermässigungen. 

Muss ich den Museumseintritt vorher selber lösen?

Nein, in deiner gebuchten #letsmuseeum-Tour ist der Museumseintritt enthalten. Diesen erhältst du vor Ort vom Guide. Mühsames Anstehen fällt also weg! 

Meine Begleitung soll vorab nichts vom Tourbesuch wissen. Geht das?

Wir lieben Überraschungen! Du kannst beim Buchen auch für andere Teilnehmer Plätze buchen. Falls es eine Überraschung sein soll, kannst du bei der Bestellung beim entsprechenden Teilnehmer die Box „keine Tourinfos senden“ anklicken. Die eingeladene Person erhält dann keine Infos von uns zugeschickt. Falls du „keine Tourinfos senden“ anklickst, bist du aber dafür verantwortlich, dass dein Gast weiss, wann er zum Tourstart wo sein muss. P.S.: Es gibt auch #letsmuseeum-Gutscheine!

UMTAUSCH, RÜCK- UND WEITERGABE VON TICKETS

Meine Tour wurde storniert, was jetzt?

Das kann leider mal passieren. Aber keine Sorge, der/die Buchende erhält automatisch einen Gutschein im Wert der Buchung. So kann eine neue Tour gebucht werden. Hier sind alle aktuellen Touren zu sehen, bestimmt ist eine darunter, die dir zusagt!   

Ich bin unerwartet verhindert, was tun?

Schade für dich, schön für jemand anderen, denn du kannst einen Ersatz schicken, die Plätze sind übertragbar.  Beachte:

  • Dein Name steht auf der Gästeliste. Dein Ersatz muss dem Guide vor Ort also deinen Namen nennen.

Wenn du keinen Ersatz findest, können wir weder Umtausch noch Rückerstattung anbieten. Danke fürs Verständnis.

RUND UMS BUCHEN UND ZAHLEN

Warum wollt ihr die E-Mail-Adressen und Mobile-Nummern der Teilnehmer?

Wir nutzen die verlangten Daten nicht für Werbezwecke, ausser du klickst „Newsletter“ an, und geben sie auch nicht an Dritte weiter. Siehe Privacy Policy
Die Buchungsbestätigung und auch die Tourinfos verschicken wir per Mail, drum brauchen wir die E-Mail-Adresse. Und da eine SMS zur Tour gehört, ist es schade, wenn man das verpasst. Es geht aber auch ohne SMS – mit macht es einfach mehr Spass.

Der Besuch einer #letsmuseeum-Tour soll eine Überraschung sein. Wie muss ich vorgehen?

Überraschungen sind toll! Du kannst ausser für dich selbst auch für andere Touren buchen und bei der Bestellung die Box „keine Tourinfos senden“ anklicken. Die eingeladene Person erhält dann keine Infos von uns zugeschickt, ausser die Tour wird durch #letsmuseeum abgesagt. Wenn du „keine Tourinfos senden“ anklickst, bist du dafür verantwortlich, dass dein Gast weiss, wann er zum Tourstart wo sein muss. P.S.: Es gibt auch #letsmuseeum-Gutscheine!

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Im Moment kannst du bei #letsmuseeum mit PostFinance Card, PostFinance E-Finance, Visa, MasterCard, PayPal und TWINT bezahlen. 

Ich habe Probleme bei der Bezahlung, woran kann das liegen?

Wenn du mit Kreditkarte zahlst:
- Stimmt die Karten-Nummer?
- Ist das Ablaufdatum (Monat/Jahr) korrekt eingegeben und noch nicht abgelaufen?
- Stimmt die CVV-Nummer (dreistelliger Code auf der Kreditkartenrückseite)?
- Hat deine Karte ausreichend Kredit/Hat dein Konto ausreichend Guthaben?
- Bist du bei 3D-Secure bzw. SecureCode registriert?
- Stimmt die ID auf der Kartenrückseite (PostFinance)?

Ist der Online-Zahlvorgang sicher?

Ja, alle Zahlungsdaten werden verschlüsselt übermittelt.

WISSENSWERTES ÜBER #LETSMUSEEUM-TOUREN

Wie gross sind die Tourgruppen?

Es sind 8–12 Teilnehmer zugelassen, je nach Tour.

Wie lange dauert eine Tour?

Unsere Touren dauern rund 75-90 Minuten. 

In welchen Sprachen werden die Touren geführt?

Unsere Guides sprechen Mundart. Die Sprachangabe dazu findest du bei jeder Tour unter Infos. Zudem sprechen unsere Guides so, wie ihnen Schnabel gewachsen ist, bei uns gibt es keine Zensur.  

Für wen sind die Touren gedacht?

Wenn du gerne Sex, Drugs & Rock’n’Roll hast, dann bist du bei uns richtig! Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren.

Schlecht zu Fuss oder im Rollstuhl?

Unsere Touren sind wirklich auch ein bisschen ein Fitnessprogramm. Wir sind schnell unterwegs, und je nach Museum werden viele Treppen gestiegen. Wenn du schlecht zu Fuss oder im Rollstuhl bist, dann komm trotzdem, gerne in Begleitung, und vermerke es im Bemerkungsfeld beim Buchen der Plätze. Wir zeigen dir dann die alternativen Wege. Es gibt allerdings auch Touren, die leider wirklich nicht rollstuhlgängig sind, diesen Hinweis findest du im gegebenen Fall bei der Tour unter Infos.

Gibt es spezielle Touren für Kids?

Teenager ab 14 sind zugelassen. Jüngere nicht – macht auch keinen Sinn, denn die Touren sind auf (junge) Erwachsene ausgerichtet. 

Bietet ihr auch private Touren/ Touren für Gruppen an?

Die auf der Website publizierten Touren sind für alle zugänglich. Es gibt aber auch die Möglichkeit, private Touren zu buchen, zu denen dann nur du und deine Gäste zugelassen sind. Hier gibt es verschiedene Optionen. Für mehr Infos und Anfragen schick uns eine Mail an lets@letsmuseeum.com.

Wie lange sind die einzelnen Touren im Angebot?

Grundsätzlich bleiben unsere Touren mindestens 6 Monate im Angebot. Die Tourdaten werden fortlaufend und mit ca. einem Monat Vorlauf auf der Website aufgeschaltet. 

GUTSCHEINE

Wo kann ich #letsmuseeum-Gutscheine kaufen?

Wofür sind Gutscheine einlösbar und wie?

Unsere Gutscheine können ausschliesslich über www.letsmuseeum.com eingelöst werden. Sie gelten für alles, was dort buchbar ist, momentan also für alle Touren, die online sind. Für das Einlösen gibt man beim Buchen der gewünschten Tour im Warenkorb unter "Coupon einlösen" die Gutscheinnummer ein. 

In welcher Form erhalte ich gebuchte Gutscheine?

Du kannst wählen, ob du die Gutscheine in elektronischer oder in gedruckter Form erhalten möchtest. Elektronische Gutscheine schicken wir dir als pdf per Email. Gedruckte Gutscheine inkl. Couvert schicken wir per Post, allerdings nur an Adressen in der Schweiz. Bis du diese im Briefkasten hast, dauert es max. drei Arbeitstage.

Ich besitze mehrere Gutscheine, kann ich die kumulieren?

Nein, pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Wenn du zum Beispiel zwei Gutscheine besitzt, musst du 2 separate Bestellungen machen, um beide einlösen zu können.

Was passiert, wenn ich nicht das ganze Gutschein-Guthaben einlöse?

Kein Problem, allfälliges Restguthaben wird mit einer neuen Gutschein-Nummer weitergeführt. Diese wird dir in Form eines neuen elektronischen Gutscheines (PDF) per Email zugestellt. Es ist nicht möglich, dir dein Restguthaben bar auszubezahlen oder es einer Kreditkarte gutzuschreiben.

Ich habe meinen Gutschein verloren, was nun?

Erstattung bei Verlust des Gutscheines ist nicht möglich. Nur wenn die Person, welche den Gutschein gebucht hat, die Bestellbestätigung wiederfindet, ist es uns möglich, die Gutschein-Nummer ausfindig zu machen. Melde dich in diesem Fall mit der Bestellbestätigung bei lets@letsmuseeum.com und wir schauen wie weiter.

#LETSMUSEEUM

Was ist #letsmuseeum?

#letsmuseeum entwickelt Entertainmentformate und Freizeitprogramme, die unterhalten, inspirieren und informieren. Wir starteten im September 2017 mit individuellen Touren von sehr unterschiedlichen Guides durch renommierte Sammlungen und/oder Dauerausstellungen in Museen in der Deutschschweiz. Im Sommer 2018 wurde die erste Stadttour eingeführt.

Wer steht hinter #letsmuseeum?

Gegründet wurde #letsmuseeum von Rea Eggli und ihrer Kulturveranstaltungsagentur swissandfamous. Rea hat schon so einiges versucht, und es gibt ein paar Sachen, die sind ganz gut geglückt – zum Beispiel die Crowdfunding-Plattform wemakeit.com, die Veranstaltungsserie Märli für Erwachsene und die Kommunikationsagentur eggliwintsch. Ein ganzes Team von tollen Menschen macht #letsmuseeum aber erst zu dem, was es ist: Reeto von Gunten (Leitung Unterhaltung), Caroline Schlüter (stv. Geschäftsführung und Leitung Marketing & Sales), Jenny Staples (Tour- und Guidemanagement), Jana Schiffmann (Kommunikation), Cynthia Naef (Praktikantin Social Media) und nicht zuletzt die begabten Guides, mit denen #letsmuseeum erst richtig möglich gemacht wird! 

Unterstützt wird das Start-up #letsmuseeum von Engagement Migros. Der Förderfonds der Migros-Gruppe unterstützt als Innovationspartner verschiedene Pionierprojekte, die neue Museumserfahrungen erproben und weitere Publikumskreise für Museen erschliessen. 

Inspiriert wurde Rea Eggli vom erfolgreichen Format Museum Hack in New York.

Wie finanziert sich #letsmuseeum?

Wir finanzieren uns durch die Einnahmen aus den verkauften Touren und eine 3-jährige Startfinanzierung durch Engagement Migros. Der Förderfonds der Migros-Gruppe unterstützt als Innovationspartner verschiedene Pionierprojekte, die neue Museumserfahrungen erproben und weitere Publikumskreise für Museen erschliessen. 

Was bietet #letsmuseeum an?

Unterhaltung, Inspiration und Wissen. Die Touren sind so unterschiedlich wie die Guides und doch haben sie viel gemeinsam: persönliche Sichtweisen, einen starken Entertainmentfokus und ein schnelles Tempo. Es hat für jeden Geschmack etwas dabei.

Für wen eignen sich #letsmuseeum-Touren?

Für alle, die bereit sind, Facts & Figures Nebensache sein zu lassen und dafür Geschichten zu hören, die so schnell nicht vergessen werden. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren.

Körperlich betrachtet eignen sich unsere Touren für Menschen, die ganz gut auf den Beinen sind. Wir geben ein hohes Tempo vor.

Wo genau bietet #letmuseeum Touren an?

Du findest uns zurzeit in vier verschiedenen Museen in Bern und Zürich – von Kunst bis Kaktus ist alles dabei: Bernisches Historisches Museum, Kunsthaus Zürich, Museum Rietberg und Sukkulenten-Sammlung Zürich. Zudem haben wir aktuell eine Stadttour im Angebot, und zwar in Zürich im Kreis 1. 

Ist #letsmuseeum Teil der Museumsorganisation?

Nein, #letsmuseeum ist eine von den Museen oder Museumsvereinigungen unabhängige Initiative. Was wir entwickeln und anbieten, entscheiden wir zusammen mit unseren Guides. Wir dürfen von einem Gastrecht bei den Museen profitieren. Das freut uns!

Wie kann ich #letsmuseem erreichen?

Über lets@letsmuseeum.com. Wir melden uns unter der Woche in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei dir. An Wochenenden und Feiertagen dauert es etwas länger. 

GUIDES

Ich interessiere mich dafür, selbst Guide zu werden. Wo melde ich mich?

Klicke hier, um dich zu informieren. 

Wie kann ich mit einem Guide Kontakt aufnehmen?

Ob vor oder nach der Tour, melde dich bei lets@letsmuseeum.com. Fragen oder Fanpost leiten wir dem Guide gerne weiter.